Lena Karbe

Autorin + Regisseurin

Wohnsitz
München

Ausbildung
HFF München – Produktion und Medienwirtschaft
Abschluss University of Oxford - Film Aesthetics
Staatliche Universität St. Petersburg - Bachelor of Arts in Performing Arts
Ecole Normale Supérieure, Paris

Persönliche Homepage
www.karbefilm.de

KINO (AUSWAHL)

2022

DADDY‘S GIRL
Fiktionales Debüt
Drehbuch + Regie
in Entwicklung (Co-Autorin: Ganna Madiar)

BOYS DON’T CRY
Kinodokumentarfilm
Drehbuch + Regie
in Entwicklung (Co-Autor: Gregor Koppenburg)

2021

Black Mambas
Kino-Dokumentarfilm
Drehbuch + Regie
Karbe Film GmbH | Day for Night productions (FR) | Koproduzenten ZDF/arte + TF1/ ZDF, ARTE, TF1
Awards: F:ACT Award 2022 @CPH:DOX, Kopenhagen | Green Documentary Award 2022 @Pordenone Docs Fest
Festivals u.a.: Krakow Film Festival | DokFest München | Sydney International Film Festival | Guadalajara International Film Festival | Adelaide International Film Festival | Reykjavik International Film Festival |Edinburgh International Film Festival | Dokufest Film Festival Prizren, Kosovo | Haugesund Norwegian International Film Festival | Kerala International Film Festival | EIDF International Documentary Film Festival South Korea | Durban International Film Festival

TV (AUSWAHL)

2020

Exzess
Serie
In Entwicklung (Co-Autorin)

Chinese Dream
Dokumentarische Web-Serie 7 Folgen á 7’
Regie, Produzentin
Karbe Film GmbH, Tellux next
ZDF, arte
lief auf über 20 Festivals, u.a. Hof, Raindance, New York Independent Film Festival, Die Seriale, Seriencamp

In the Name of Love
Dokumentation, 2 Folgen á 45’
Regie, Produzentin
EBS (Educational Broadcasting System) Südkorea

SONSTIGES

08/2014 – 12/2017

Produzentin, Tellux Gruppe, München 
Diverse Projekte mit Lena Karbe bzw. Karbe Film GmbH als (Ko-) Produzentin / Ausführende Produzentin

homefacebookinstagram