Lena Karbe

Autorin + Regisseurin

Wohnsitz
München

Ausbildung
HFF München – Produktion und Medienwirtschaft
Abschluss University of Oxford - Film Aesthetics
Staatliche Universität St. Petersburg - Bachelor of Arts in Performing Arts
Ecole Normale Supérieure, Paris

Persönliche Homepage
www.karbefilm.de

AUSZEICHNUNGEN

2018

Chinese Dream
lief auf über 20 Festivals, u.a. Hof, Raindance, New York Independent Film Festival, Die Seriale, Seriencamp

KINO (AUSWAHL)

2021

Wild Wild Life
Kino-Dokumentarfilm
Drehbuch + Regie
Karbe Film / ZDF, ARTE, TF1

2018

Italian Blues
Debut
Buch in Entwicklung (Co-Autorin)
Regie

TV (AUSWAHL)

2020

Exzess
Serie
In Entwicklung (Co-Autorin)

Chinese Dream
Dokumentarische Web-Serie 7 Folgen á 7’
Regie, Produzentin
Karbe Film GmbH, Tellux next
ZDF, arte

In the Name of Love
Dokumentation, 2 Folgen á 45’
Regie, Produzentin
EBS (Educational Broadcasting System) Südkorea

SONSTIGES

08/2014 – 12/2017

Produzentin, Tellux Gruppe, München 
Diverse Projekte mit Lena Karbe bzw. Karbe Film GmbH als (Ko-) Produzentin / Ausführende Produzentin

homefacebookinstagram